VPN-Services

Die Nutzung von VPN-Services ermöglicht es Daten zu verschlüsseln und die IP-Adresse für Neugierige zu verschleiern. Nutzer können zwischen verschiedenen Diensten unterschiedlicher Anbieter wählen. Die Anzahl von verfügbaren Servern und nutzbaren Endgeräten können dabei den Unterschied ausmachen.

Auswahl-Kriterien von VPN-Services

  • Regionale Verfügbarkeit/Nutzbarkeit (weltweit)
  • Anzahl der Endgeräte, die eingesetzt werden können
  • Qualitäts-Merkmale der Verschlüsselungsverfahren

Anzeige

Vergleich wird geladen…

Was macht die Online-Nutzung im VPN sicher?

Das Surfen mit einem VPN sorgt für einige Aspekte, die dem Schutz des Nutzers dienen. Dabei steht insbesondere der Schutz der eigenen Online-Identität im Mittelpunkt. Dabei wird die eigentliche (aktuelle) IP-Adresse verborgen. Eine anonyme Nutzung der Verbindung wird so möglich.

Durch den Schutz der eigenen Identität und die Verschlüsselung der Daten lässt sich beispielsweise bei finanziellen Transaktionen die Sicherheit deutlich steigern.

Sichere Datenübertragung mit VPN-Services

In bestimmten Situationen können Angreifer versuchen auf übermittelte Daten einer Internetverbindung zuzugreifen. Dies ist besonders erfolgsversprechend in offenem WLAN beispielsweise wenn der Nutzer sich während des Urlaubs oder auf einer Geschäftsreise im Ausland aufhält. Durch die Nutzung eines VPN-Systems werden jedoch in diesem Fall die übertragenen Daten verschlüsselt und können somit vom Angreifer nicht mitgelesen werden.

Insbesondere bei der Nutzung von kritischen Informationen und Business-Software aus der Cloud ist die verschlüsselte Übertragung über den VPN-Tunnel wichtig. Der Zugriff von Außenstehenden wird auf diese Weise deutlich erschwert.