Sicherheits-Software

Sichere und zuverlässige Verfügbarkeit von IT-Systemen und Software wird für Unternehmen immer mehr zum entscheidenden Wettbewerbs-Merkmal. Verschiedene Lösungen unterstützen dabei die entsprechenden Vorhaben. Dabei gilt es die Sicherheits-Software stets aktuell zu halten.

Backups bieten Schutz vor Datenverlusten

Mit Hilfe von intelligenten Backup-Solutions aus der Cloud lassen sich die Gefahren eines umfangreichen Datenverlustes deutlich verringern. Dabei erfolgen die Sicherungen der Daten automatisch entsprechend der vorgenommenen Einstellungen. Umfangreiche Speicherkapazitäten vereinfachen das Vorgehen für die Unternehmen von Anfang an. Die Entwicklung einer konzeptionellen Daten-Sicherung empfiehlt sich daher von Anfang an.

Wie lassen sich mit einem VPN sicher Daten austauschen?

Mit sogenannten VPN-Systemen können Nutzer den Austausch ihrer Daten untereinander oder mit Partnern und Kunden sicher gestalten. Beim Aufbau der Internet-Verbindung über VPN wird das Mitlesen von Nachrichten oder Informationen für Außenstehende deutlich erschwert. Insbesondere bei der Nutzung von offenem WLAN kann zu diesem Vorgehen nur geraten werden. Geschäftsreisen und Auslands-Aufenthalte lassen sich so sicherer durchführen.

Wie läßt sich Sicherheits-Software aktuell halten?

Gerade bei Security-Software ist es besonders wichtig, das die Anwendungen immer auf dem aktuell neuesten Stand sind. Bestimmte Bedrohungen erfordern daher auch gegebenenfalls sofortige Maßnahmen. Für die Nutzer und auch die Administratoren ist es jedoch äußerst schwierig die Informationen zu jeder Zeit umfassend zu verfolgen. Naheliegend sind daher Cloud-Lösungen, die die Sicherheits-Software umgehend automatisiert auf den aktuellsten Stand updaten. Dies kann beispielsweise auch mehrmals täglich geschehen. Dabei spielt das Netzwerk Management der Unternehmen eine wichtige Rolle.