Multi-Cloud for your business

Der unaufhaltsame Erfolg der Cloud ermöglicht den Unternehmen erhebliche Effizienz-Steigerungen aber auch Chancen hinsichtlich der Realisierung von innovativen Markt-Neuerungen. Besonders einfach und transparent scheinen dabei die Verheißungen der Multi-Cloud-Systeme für das Business zu sein. Allerdings lässt sich diese Einfachheit im Tagesgeschäft nicht unbedingt immer sofort erfassen.

Jede Software – immer und überall

Aus Nutzer- beziehungsweise Unternehmenssicht zeichnet sich die Multi-Cloud dadurch aus, dass die Software, die in verschiedenen Cloud-Systemen von den Cloud-Betreibern vorgehalten wird, zusammengeführt und genutzt werden kann. Als Kunde des Cloud-Anbieters A muss somit nicht auf eine bestimmte Anwendung verzichtet werden. Wenn der Cloud-Anbieter A diese Software nicht distribuiert, kann der Nutzer diese einfach über den alternativen Anbieter B beziehen und im eigenen System beispielsweise der von A bezogenen Software hinzufügen.

Wie flexibel und innovativ ist die Multi-Cloud?

Für Unternehmen aller Branchen und Ausrichtungen ergibt sich dadurch eine deutlich höhere Flexibilität, die bei Entwicklung, Produktion und Marktbearbeitung zu innovativen Ergebnissen führt. Dies ist besonders deshalb der Fall, da die Software an allen Orten, die über einen breitbandigen stationären oder mobilen Internetzugang verfügen, mit allen netzfähigen Endgeräten genutzt werden kann.

Echtzeitbetrachtungen mit modernen ERP-Systemen

Die Unterstützung, die Unternehmen durch Software erhalten können zum Einen für sehr spezielle Fragestellungen optimiert sein. Zum Anderen werden jedoch meist ganzheitliche Lösungen benötigt. Die Abbildung grundlegender Funktionsbereiche mit dem Ziel diese untereinander zu verbinden und zu managen wird meist mit ERP-Lösungen verfolgt. Dabei sind immer öfter Echtzeitbetrachtungen mit modernen ERP-Systemen das Ziel.

Produktionssteuerung in Echtzeit

Durch fortschreitende Vernetzung und umfangreiche Lösungen können Produktions-Prozesse erheblich effizienter gestaltet werden. Im Rahmen von IIoT können die aktuellen Zustände der Produktion mit Hilfe von Sensoren mobil und automatisiert erfasst werden und sofort an der entscheidenden Stelle analysiert werden. Idealerweise werden die Analysen und Maßnahmen im ERP-System zusammengeführt. Auf diese Weise lassen sich beispielsweise bei Erkennen eines Liefer-Engpasses in Echtzeit die notwendigen Bestellungen automatisch vornehmen.

Wie lassen sich Analysen von Kundenwünschen und Produkt-Optimierungen zusammenführen?

Aufgrund von intensivem Wettbewerb und schnell wandelnden Kundenwünschen wachsen die Anforderungen an die Unternehmen. Die Kunden- und Kontaktdaten der CRM-Systeme müssen daher automatisiert analysiert und an das Marketing übermittelt werden. Durch die Zusammenführung der Kunden-Bedürfnisse und der automatisierten Erstellung von Marketing-Maßnahmen können in modernen ERP-Systemen Realtime-Umsetzungen erfolgen.